...

Sonnenschutz mit Spiegelfolie

Sonnenschutz mit Spiegelfolie für Fenster und Dachfenster

Jeder ist gern draußen an der frischen Luft, wenn die Sonne scheint. Doch starke Sonneneinstrahlung kann auch störend und hinderlich wirken. Bei der Arbeit am Computer, beim Schauen des Lieblingsfilms oder dann, wenn es ohnehin schon sommerlich warm wird. Die Blendung durch Sonnenlicht kann sogar zu Unfällen und Verletzungen führen.

In der Arbeitswelt und im privaten Bereich sorgen deshalb spiegelnde Sonnenschutzfolien an Fenstern für einen angenehmen Schutz vor zu viel Sonnenlicht. Blendfreies Arbeiten wird mit einem guten Hitzeschutz kombiniert. Gleichzeitig sorgen diese Folien dafür, dass die Durchsicht nur von einer Seite des Fensters möglich ist. So sind Blicke nach außen möglich, vorbeikommende Passanten können jedoch nicht in das Fenster reinschauen.

Als Sonnenschutz bieten Spiegelfolien für Fensterglas die perfekten Eigenschaften, wenn sie mit einem wirkungsvollen UV-Filter kombiniert werden. So entsteht eine gute Umgebung in Räumlichkeiten. Gleichzeitig lassen sich beeindruckende Effekte an der Fassade schaffen.

Architekten und Designer nutzen Spiegelfolien nicht nur für den Sonnenschutz, sondern auch zur Inszenierung von Gebäuden. Spiegelfolien eignen sich für viele Anwendungen, da sie einfach nachgerüstet werden können. Das funktioniert an alten Gebäuden, modernen Immobilien, bei Privathäusern und generell bei allen Glasflächen. Bei Denkmalgeschützen Immobilien kann eine Spiegelfolie die urprünglich konzipierte Optik des Gebäudes erhalten.


Wo werden Sonnenschutzfolien mit Spiegeleffekt eingesetzt?

Spiegelfolien zum Schutz vor zu starker und direkter Sonneneinstrahlung können an jeder beliebigen Fensterform angebracht werden. Besonders empfehlenswert sind diese Folien in Räumlichkeiten mit südlicher Ausrichtung. Hier kommt es besonders oft zu Blendungen und starker Hitzeentfaltung. Im geschäftlichen Umfeld führt dies schnell dazu, dass effektives Arbeiten nicht mehr möglich ist. Spiegelnde Sonnenschutzfolien für Fenster reduzieren die Sonneneinstrahlung, sorgen für blendfreies Arbeiten und reduzieren den Wärmeeintrag. Damit lassen sich auch die Richtlinien der Arbeitssicherheit und für Bildschirmarbeitsplätze umsetzen. Auch im privaten Bereich entsteht durch starke Sonneneinstrahlung schnell eine ungemütliche Hitze in Wohngebäuden. Die aufgebrachten Fensterfolien sind eine kostengünstige und flexible Lösung zur Schaffung eines angenehmen Raumklimas.

Sonnenschutzfolien mit Spiegeloptik helfen bei der Vermeidung von Unfällen, die durch Reflexionen und blendende Sonnenstrahlen entstehen. In öffentlichen Gebäuden mit viel Publikumsverkehr oder für Sportveranstaltungen sind Spiegelfolien ein wichtiges Element zur Gefahrenvermeidung. In Turnhallen und anderen Sportstätten trainieren die Sportler oft am Leistungslimit. Ein kleiner Fehler, der durch ungünstig einfallendes Sonnenlicht ausgelöst wird, kann zu ernsthaften Verletzungen führen.

In Innenstädten spielt das Erscheinungsbild der Gebäude eine wichtige Rolle. Spiegelnde Sonnenschutzfolien erzeugen besonders ansprechende Effekte. Architekten nutzen diese Möglichkeit zur Gestaltung von auffallenden und individuellen Fassaden.

Vorteile von spiegelnder Sonnenschutzfolie

Die spiegelnden Sonnenschutzfolien lassen sich unkompliziert an alle bestehenden Glasflächen anbringen. Dadurch entsteht eine angenehme Ausleuchtung in Räumen. Gleichzeitig reduzieren diese Folien die negativen Auswirkungen von zu starker Sonneneinstrahlung. Neben Blendungen werden störende Reflexionen vermindert. Dadurch können Arbeitgeber die Anforderungen der Bildschirmarbeitsplatzverordnung korrekt umsetzen. Das Personal profitiert dabei von einer deutlich besseren Arbeitsumgebung. Zusätzlich dazu halten Spiegelfolien die UV-Strahlung ab. Räume hinter großen Glasfenstern erwärmen sich übermäßig stark, wenn die Sonne ungehindert auf die Glasflächen trifft. Der integrierte UV-Filter schwächt den Wärmeeintrag um bis zu 90 % ab. Damit behalten die Räumlichkeiten auch bei starker Sonneneinstrahlung eine angenehm kühle Temperatur. Die spiegelnde Fläche sorgt gleichzeitig dafür, dass der Innenraum tagsüber nicht mehr einsichtig ist. Das Wohlbefinden steigt durch die verbesserte Privatsphäre deutlich, die Beschäftigten können entspannter Arbeiten und Kunden fühlen sich nicht durch Passanten beobachtet. Die einfache und unkomplizierte Installation der Sonnenschutzfolien macht sie zu einer idealen Alternative zu teuren Sonnenschutzgläsern, Rollos oder Vorhängen.

Schutz vor Hitze bei schönem Sonnenlicht

Integrierter Sichtschutz für mehr Privatsphäre

Filtert bis zu 90% der UV-Strahlen

Aufbau und Wirkungsweise der Spiegelfolie

Die Sonnenschutzfolien bestehen aus durchgängig widerstandsfähigem Polyester. Der modulare Aufbau ermöglicht es, mehrere Eigenschaften miteinander zu kombinieren. Auf der Unterseite befindet sich eine Klebefläche, womit die Folie auf die Glasfläche aufgebracht wird. Der Spezialkleber sorgt für eine einfache Montage und eine rückstandsfreie Demontage nach der Nutzungszeit.

In der Mitte ist der UV-Filter integriert. Dieser absorbiert einen Großteil der UV-Strahlen und trägt zu einer Reduktion der Hitzeentwicklung bei. Die oberste Schicht besteht aus der eigentlichen Spiegelfolie. Hier lassen sich unterschiedliche Verdunklungsstufen wählen. Je nach gewünschter Optik kommen Silber, Bronze oder Kupfer als Deckung zum Einsatz.

Mit diesem mehrschichtigen Aufbau lassen sich Reflexionen und Blendungen durch Sonneneinstrahlung effektiv verhindern. Bereits an der äußeren Ebene werden die meisten Sonnenstrahlen reflektiert. Die speziellen Materialeigenschaften sorgen dafür, dass die Sicht von innen nach außen weiterhin möglich ist. Abhängig vom Tönungsgrad lässt sich der Unterschied kaum feststellen, die positiven Auswirkungen sind jedoch eindeutig spürbar.

Spiegelfolie

Montage der Spiegelfolie besser durch einen Fachbetrieb

Spiegelfolien für einen verbesserten Sonnenschutz müssen für eine optimale Wirkungsweise ordnungsgemäß montiert werden. Hier kommt es auf Präzision und fachgerechte Arbeit an. Besonders wichtig ist die vorherige Reinigung der Glasoberflächen. Befinden sich Staubpartikel oder andere Verunreinigungen auf der Scheibe, wirkt sich dies während der gesamten Nutzungszeit negativ aus. Nicht nur, dass die Sicht beeinträchtigt wird, ebenso leidet die Lebensdauer.

Als Fachfirma haben wir jahrzehnte Erfahrung im Umgang mit jeder Art von Folie und Fenster. Unsere Fachkräfte sind bestens geschult und haben bereits zahlreiche Projekte umgesetzt. Dabei unterscheiden sich die Anforderungen an jedem Ort. Deshalb sind wir uns sicher, auch in Zukunft jeden Kundenwunsch zu realisieren.

Gleichzeitig sind bei uns alle Prozesse optimal angepasst, sodass wir die Folien innerhalb kurzer Zeit anbringen können.

Wir führen zu Beginn eine ausführliche Analyse der Gegebenheiten vor Ort und eine umfangreiche Beratung durch. So ermitteln wir zusammen mit unseren Kunden die optimale Folienart und Verlegetechnik.

Referenzen

aus über 30 Jahren Erfahrung in der Folientechnik

Napierala Glasbeschichtungen

Unsere Kunden

vertrauen auf

Professionalität

Seit Jahren genießen wir das Vertrauen staatlicher Einrichtungen, Institutionen und führender Wirtschaftsunternehmen sowie diverser Privatkunden auf der ganzen Welt. Wir würden uns freuen, auch Sie als neuen Interessenten für Glasbeschichtungen gewinnen zu können!

Jetzt Anrufen. Wir beraten Sie!
logo10
logo2
logo3
logo4
logo5
logo6
logo7
logo8
logo9
logo11
logo12
logo14