Sonnenschutzfolien für N24

 Home / Sonnenschutzfolien für N24

Sonnenschutzfolien für N24


Guter Durchblick rund um die Uhr


Sonnenschutzfolien sorgt für Blendschutz im N24-Sendezentrum

Weniger ist mehr: diese Architekten-Weisheit gilt auch für die Verglasung. Große Glasflächen schaffen zwar eine spektakuläre Aussicht, sind aber vor allem in Arbeitsbereichen nicht unproblematisch – vor allem dort, wo an Bildschirmen gearbeitet wird. Abhilfe schaffen die LLumar Tönungsfolien von CPFilms, die – nachträglich angebracht – für eine drastische Reduzierung des einfallenden Sonnenlichts sorgen.


n24-01

Bei N24 kann man ein Lied davon singen: Im neuen Sendezentrum des Nachrichtensenders in Berlin-Mitte sorgte das viel zu helle Tageslicht für schwierige Aufnahmebedingungen bei den Dreharbeiten und darüber hinaus für suboptimale Arbeitsbedingungen für die Redakteure, die rund um die Uhr an PCs und Schneideplätzen arbeiten, um die aktuellen News zusammenzustellen. Im ehemaligen Debis-Gebäude am Potsdamer Platz hat N24 neue Räume auf fünf Etagen gemietet: Auf insgesamt 7.400 m2 entsteht Europas modernster Nachrichtensender im Herzen der Hauptstadt. Das komplett verglaste Erdgeschoss war bislang der Showroom von Mercedes-Benz. Hier wird auf zwei Ebenen der neue Newsroom für die gemeinsame TV- und Onlineredaktion gebaut. Ein gläsernes Nachrichtenstudio mitten im Raum dominiert die offene Atmosphäre. Das Publikum am Potsdamer Platz hat dadurch die Gelegenheit die Nachrichtenproduktion live zu verfolgen. Einerseits musste dringend die Verglasung für einen reibungslosen Sendebetrieb geändert werden, andererseits wollte man natürlich dem Publikum die Gelegenheit geben, den Sendebetrieb hautnah von der Straße aus zu verfolgen. Deshalb entschied sich der Projektleiter Mario Klapper der LFB – Lichtforum Berlin GmbH für eine nachträgliche Beschichtung mit hochwertigem Funktionsfilm von LLumar, um das natürliche Licht zu reduzieren und damit die Sendebedingungen zu verbessern.


n24-02

Für LLumar hat man sich beim Lichtforum Berlin wegen der direkten Beratung und der hochqualifizierten Arbeit entschieden. Mario Klapper: “Bei rund 1000 m2 verlegter Tönungsfolie kann man keine Kompromisse eingehen, da muss die Arbeit auf den Punkt genau perfekt sein. LLumar konnte in dieser Hinsicht ausgezeichnete Referenzen vorweisen, aus diesem Grund haben wir uns für CPFilms und den Berliner LLumar-Partner NAPIERALA Glasbeschichtungen GmbH entschieden, der bereits an Projekten wie der Deutschen Oper und dem Leipziger Flughafen mitgewirkt hat und seit über 20 Jahren einer der bestqualifiziertesten Folienspezialisten weltweit ist.” Beim N24-Sendezentrum entschied man sich für den LLumar Außenfilm V14 ER HPR, der die Gesamtsonnenenergie um 83 Prozent zurückweist und über einen Blendschutzfaktor von 89 Prozent verfügt.


Verwendete Sonnenschutzfolien V14 ER HPR von LLumar

LLumar Sonnenschutzfolien V14 ER HPR

Sonnenschutzfolie-v14-er-hpr-llumar


Dank seiner hervorragenden Materialeigenschaften lässt sich der Außenfilm ausgezeichnet verarbeiten und eignet sich sehr gut für Wärmeschutzverglasungen. Seine kratzfeste Beschichtung garantiert Langlebigkeit und optimale Reinigungsmöglichkeiten: wichtige Argumente für einen öffentlichen Raum mit viel Publikumsverkehr, wie er am N24-Sendezentrum direkt am Potsdamer Platz täglich vorkommt.
Fazit: Für N24 ist das neue Sendezentrum nicht nur ein Ort mit hohem Prestigewert, sondern in erster Linie ein Arbeitsplatz, an dem täglich hunderte von Mitarbeitern News produzieren müssen. Mit dem LLumar Außenfilm wurden optimale Arbeitsbedingungen geschaffen, ohne Zugeständnisse an die außergewöhnliche Architektur im Herzen Berlins zu machen: Auch mit Blendschutz bleibt N24 ein transparenter Sender, bei dem Berlins Gäste rund um die Uhr live erleben können, wie man Fernsehen macht.

(Quelle: Hofmann Bauverlag Artikel: 03/2009 sicht+sonnenschutz)
Produkt & Fotos: Mit freundlicher Genehmigung CPFilms 33609 Bielefeld www.llumar.de

Sie benötigen mehr Informationen über unsere Sonnenschutzfolien oder möchten telefonisch von einem unserer Mitarbeiter beraten werden? Nutzen Sie unser Kontaktformular!